Fixieren von Verbindungselementen und Kathetern

Verbindungselemente wie Infusionsleitungen oder Schläuche werden meist aus Kunststoff gefertigt und anschließend verklebt. Insbesondere UV- und LED-aushärtende Klebstoffe auf Acrylatbasis eignen sich für schnelle Taktzeiten und somit für eine kostengünstige Herstellung. Sekundenklebstoffe finden bei schwer verklebbaren Substraten erfolgreichen Einsatz.

Typische Anwendungen sind:

  • Kleben von Wegsystemen, die zur Durchleitung und Verabreichung von Flüssigkeiten dienen und Verbindungen zwischen den entsprechenden Behältern und Pumpen schaffen, z.B.:
    • Kleben von Infusionsleitungen an Hahnenbänken
    • Kleben von Schlauch-Filterverbindungen
    • Kleben von kompletten Sets:
      • Infusionssets
      • Blut- und Medikamentenbeutel-Sets
    • Kleben von Schlauch-Konnektor-bzw. Schlauch-Adapterverbindungen zur Komplettierung von Sets & Systemen
  • Katheterverklebungen
    • Einkleben von Röhrchen bzw. Schläuchen verschiedener Durchmesser in Schäfte zur Herstellung von Kathetern
    • Aufkleben von Latexballons auf (u.U. mehrlumige) Schläuche für die Angioplastie


Da die Klebstoffe an den Verbindungsstellen durchaus mit den Flüssigkeiten in Kontakt kommen können, müssen die Klebstoffe nicht nur gesundheitsverträglich und biologisch unbedenklich sein, sondern auch gegen Flüssigkeiten sowie gegen gängige Sterilisationsmethoden beständig sein. Der Klebstoffeinsatz an flexiblen Schlauchsystemen setzt dementsprechend eine der Anwendung angepasste Flexibilität bzw. Festigkeit voraus. Für die oft sehr kleinen Spaltmaße zwischen Schläuchen und deren Anschlüssen bieten sich gerade kapillar einziehende Klebstoffsysteme an.

In der folgenden Tabelle finden Sie eine Auswahl von Klebstoffen von Panacol, die für die Fixierung von Verbindungselementen geeignet sind. Weitere Produkte oder kundenspezifische Lösungen sind auf Anfrage erhältlich.


Gesundheitsverträgliche Klebstoffe werden in der Medizintechnik zum Kleben von Kathetern und Verbindungselementen verwendet.
Kleben von Kathetern und Verbindungselementen

Download:


Klebstoff Sehr gut geeignet zum Kleben von: Viskosität [mPas]Basis Aushärtung Zertifizierung für Medizintechnik
Vitralit® 7041
PMMA, PC, Hart-PVC, PET-A, PET-G, PUR (Polyurethane), PS, ABS, Glas, Stahl, Edelstahl 50-90Acrylat UVA- und lichthärtend, LED 365, 405 USP Class VI und ISO 10993-4/-5
Vitralit® 7041 F PMMA, PC, Hart-PVC, PET-A, PET-G, PUR (Polyurethane), PS, ABS, Glas, Stahl, Edelstahl 50-90Acrylat UVA- und lichthärtend, LED 365, 405 USP Class VI und ISO 10993-4/-5
Vitralit® 7041 T PMMA, PC, Hart-PVC, PET-A, PET-G, PUR (Polyurethane), PS, ABS, Glas, Stahl, Edelstahl 2.000-4.000Acrylat UVA- und lichthärtend, LED 365, 405 USP Class VI und ISO 10993-4/-5
Vitralit® 7090 VHS PC, Hart-PVC, ABS, SAN 40-100Acrylat UVA- und lichthärtend, LED 365, 405 USP Class VI
Vitralit® 5140 Hart-PVC, PS, ABS, SAN 250-500Acrylat UVA- und lichthärtend, LED 365, 405 USP Class VI
Vitralit® 7989 PC, Hart-PVC, ABS, SAN, PUR (Polyurethane) 3.000-5.000Acrylat UVA-härtend, LED 365 USP Class VI
Vitralit® 1702 PC, Hart-PVC, ABS, SAN 45-80Acrylat UVA-härtend, LED 365, 405 USP Class VI
Vitralit® 1703 PC, Hart-PVC, ABS, SAN 10.000-15.000Acrylat UVA-härtend, LED 365, 405 USP Class VI
Vitralit® 4731 PMMA, PC, Hart-PVC, PET-A, PET-G, ABS, SAN, Glas, Stahl, Edelstahl, Aluminium, Messing 900-1.500Acrylat UVA-härtend, LED 365, 405 USP Class VI und ISO 10993-5
Cyanolit® 203 TX Kunststoffe wie PA, PC, ABS, PVC oder EPDM kleben 5.000-10.000Cyanacrylat Selbsthärtend USP Class VI
Cyanolit® 241 F PVC, PMMA, Kupfer, Aluminium und Stahl kleben 30-50Cyanacrylat Selbsthärtend USP Class VI
Cyanolit® 732 F PVC, PMMA, ABS, EPDM und Edelstahl kleben 230-350Cyanacrylat Selbsthärtend USP Class VI