Klebeanwendungen in der Faseroptik

Zur Fixierung von Glasfaserkabeln, Fiber Arrays und Wellenleitern hat Panacol spezielle Klebstoffe entwickelt, die Lichtsignale an Schnittstellen ungehindert leiten können. Um die Lichtdurchlässigkeit zu gewährleisten, vergilben die Klebstoffe weder noch ändern sie ihre Farbe. Die Klebstoffe nehmen zudem kaum Feuchtigkeit auf und haben neben einem hohen Glasübergangspunkt (Tg) eine sehr niedrige Wärmeausdehnung.

Um eine schnellstmögliche Aushärtung nach dem Justieren der Glasfaserkabel zu gewährleisten, sind die Klebstoffe meist UV-aushärtend. Somit können kleine Klebflächen in Sekundenbruchteilen gehärtet und fixiert werden.

In der folgenden Tabelle finden Sie eine Auswahl der Klebstoffe, die für die Fixierung, Verstärkung oder auch zur Abdichtung von Glasfaserkabeln, Faser-Chip-Kopplungen oder Fiber Arrays geeignet sind. Weitere Produkte oder kundenspezifische Lösungen sind auf Anfrage erhältlich.



Klebstoff Anwendung Viskosität [mPas] Basis Aushärtung
Vitralit ® 1507 Faserbündel vergießen 750-1250 Epoxidharz UV-härtend
Structalit® 701 Faserbündel vergießen 3.000-5.000 2K-Epoxidharz Thermisch härtend
Vitralit® 4731 VT Faser/Chip kleben 22.000-28.000 Acrylat UV-härtend/lichthärtend