Klebstoffe auf Acrylatbasis

Acrylatklebstoffe sind radikalisch vernetzende Mono- oder Prepolymere. Durch die Einwirkung einer entsprechenden Dosis von UV-Strahlung werden die Photoinitiatoren in freie Radikale gespalten, die die Bildung von Polymerketten in Gang setzen.


Durch die Reaktion mit freien Radikalen erfolgt die Aushärtung von Acrylaten sehr schnell. Als UV-Lichtquellen eignen sich sowohl UV-Gasentladungslampen als auch UV-LED-Lichtquellen. Einige Acrylat-Spezialklebstoffe härten auch mit sichtbarem Licht aus. Diese kommen etwa bei Verklebung von UV-geblockten Kunststoffen oder Gläsern zum Einsatz, die für UV-Licht nicht durchlässig sind.


Die Vorteile von Acrylat-Klebstoffen

  • Sehr universell einsetzbar
  • Sehr schnelle Aushärtung
  • Sehr gute Haftung
  • Viele unterschiedliche Viskositätseinstellungen
  • Breites Spektrum an unterschiedlichen Eigenschaften von weich/flexibel bis hart, von ungefüllt bis gefüllt, oder von dünnflüssig bis gelförmig

 

Panacol verfügt mit seiner Vitralit®-Klebstoffreihe über ein großes Portfolio an Klebstoffen auf Acrylatharzbasis.


Download: