Cyanacrylat-Klebstoffe

Cyanacrylat-Klebstoffe sind besser bekannt als „Sekundenkleber“. Sie zeichnen sich aus durch ihre schnelle Aushärtung ohne dass hierfür spezielles Equipment zur Aushärtung erforderlich ist.


Für Sekundenkleber werden die Ester der Cyanoacrylsäure verwendet, die durch Polymerisationsreaktion im Fügespalt zum eigentlichen Klebstoffpolymer reagieren. Voraussetzung für den Start der Polymerisation, die zur Aushärtung führt, ist die Absorption der Luftfeuchtigkeit an der Klebstoff- und Bauteiloberfläche.


Cyanacrylat-Klebstoffe sind speziell für kleinflächige Verklebungen geeignet. Auch bei vielen Kunststoffen und sogar Dichtungsschäumen können Sekundenkleber eingesetzt werden. Einschränkungen in der Anwendung gibt es hingegen, wenn der Klebstoff extremer Feuchtigkeit oder Hitze ausgesetzt wird.


Panacol bietet eine Reihe von einkomponentigen Cyanacrylaten für unterschiedliche Anwendungen mit der Cyanolit®-Serie an.


Das Sortiment der Cyanolit®-Schnellklebstoffe umfasst auch schwarze Cyanacrylate
Schwarzer Sekundenkleber

Download: