Zellkontaktiersysteme und Batteriepacks

Elektromobilität ist die Zukunft der Fortbewegung. Leistungsfähige Zellkontaktierungssysteme (ZKS) und Batteriepacks, die einzelne Lithium-Ionen-Batteriezellen zusammenfassen, sind effiziente und technologisch hochentwickelte Energiespeichersysteme für Hybrid- und Elektrofahrzeuge. Die einzelnen Batteriezellen werden in Zellkontaktiersystemen zusammengefasst und über Zellverbinder verschaltet. Anschließend werden die einzelnen Batteriemodule zu einem Gesamtspeichersystem vereint.

Da die Stromversorgung im Elektroauto bis in den Hochvoltbereich reicht, müssen hunderte Lithium-Ionen-Akkus kontaktiert werden und dabei höchste Anforderungen hinsichtlich Leistung, Langlebigkeit und Sicherheit erfüllen. Einerseits muss eine möglichst verlustfreie Stromübertragung zwischen den Verbindungselementen gewährleistet sein und andererseits muss die Verbindung flexibel genug sein, um thermische Ausdehnungseffekte von verschiedenen Werkstoffen innerhalb der Verbindungselemente auszugleichen. Um Schweißstellen der Batteriepacks vor Korrosion zu schützen, hat Panacol daher spezielle UV-Klebstoffe mit niedrigem Ionengehalt entwickelt. Diese Klebstoffe bieten gleichzeitig mechanischen Halt und kompensieren thermische Ausdehnungen der unterschiedlichen Materialien. Speziell entwickelte Glob Tops, Beschichtungen und Coatings bieten flexible Lösungen für die verschiedensten ZKS-Layouts und -Geometrien.

Für die Anbindung und Abdichtung von Schweißstellen mit Schattenbereichen hat Panacol UV-Acrylatklebstoffe entwickelt, die zusätzlich feuchtenachvernetzend sind. Dabei wird ein Großteil des Klebstoffs mit UV-Licht ausgehärtet und in seiner Struktur polymerisiert. Unausgehärtete Restmonomere im Schattenbereich vernetzen nachträglich durch Luftfeuchtigkeit, wodurch der Klebstoff vollständig aushärtet.

In vielen Zellkontaktiersystemen ist die Steuerungselektronik in Form von Sensoren integriert: Auf diese Weise werden der Ladestand sowie die Wärmeentwicklung im Batteriepack permanent überwacht. Auch für Sensoren bietet Panacol verschiedenste Klebelösungen an.

Klebstoffe für Batterieherstellung für Elektrofahrzeuge

Schweißstellen von Zellkontaktiersystemen in Batteriemodulen werden mit ionenreinem Klebstoff abgedeckt um Korrosion vorzubeugen (zum Vergrößern anklicken)

In der folgenden Tabelle finden Sie eine Auswahl von Klebstoffen, die für speziell für Zellkontaktiersysteme geeignet sind. Weitere Produkte oder kundenspezifische Lösungen sind auf Anfrage erhältlich.

Technische Datenblätter können durch Klicken auf den Klebstoffnamen heruntergeladen werden.

Klebstoff Viskosität [mPas] Basis Aushärtung* Eigenschaften
Vitralit® 1600 LV 5.000-6.000 Epoxidharz UV
thermische Nachhärtung
Hohe Glasübergangstemperatur
Geringe Wasseraufnahme
Hervorragende Chemikalienbeständigkeit
Hohe Festigkeit
Ionenrein
Vitralit® UV 2113 19.000-32.000 Hybrid UV
VIS
Acrylathybrid
Hochfest
Geringe thermische Ausdehnung
Geringer Schrumpf
Schlagzäh
Beständig in Lötprozessen
für schwer verklebbare Kunststoffe geeignet
Fließfähig
Vitralit® 6104 3.500-6.000 Acrylat UV
thermische Nachhärtung
Gute Haftung auf Metallen und gesinterten metallischen Werkstoffen
Vitralit® 6104 VT 80.000-90.000 Acrylat UV
thermische Nachhärtung
Gute Haftung auf Metallen und gesinterten metallischen Werkstoffen
Ideal zur Befestigung großer Bauteile auf Leiterplatten (corner bonding)
nachträgliche Aushärtung von Schattenbereichen möglich
Vitralit® UD 8050 strukturviskos Acrylat UV
VIS
Feuchte-Nachhärtung
Schnelle Feuchtenachhärtung
Vielseitig dosierbar (Jet, Dispenser, u.a.)
Sehr gute Feuchtebeständigkeit
Fixierung und Schutzbeschichtung von elektr. Komponenten
Vitralit® UD 8050 MV F 2.500-4.000 Acrylat UV
VIS
Feuchte-Nachhärtung
Einfach zu dosieren, schnelle Aushärtung;
Feuchtenachhärtung in Schattenzonen;
niedriger Halogengehalt;
fluoreszierend
Vitralit® UD 8050 LV 300-450 Acrylat UV
VIS
Feuchte-Nachhärtung
Feuchtenachhärtung in Schattenzonen;
klebfreie Oberfläche

Vitralit® UV 2114 10.000-15.000 Acrylat UV
VIS
Sehr gute Haftung auf vielen Substraten;
zum Kleben, Dichten und Versiegeln von Kunststoffen, Glas und Metall
Structalit® 3060 N 42.000-46.500 Epoxidharz thermisch Nicht leitend;
hohe Flexibilität;
sehr kurze Härtungszeit;
hohe Ionenreinheit (< 10 ppm)

*UV = 320 - 390 nm