UV-härtendes Maskingmaterial

UV-Maskingmaterial wird in der Regel bei der Herstellung hochwertiger Komponenten verwendet, bei denen Verfahren zur Oberflächenveredelung wie Säurereinigung oder Sandstrahlen zum Einsatz kommen. Einige Oberflächen oder innenliegende Hohlräume müssen möglicherweise von diesen Prozessen isoliert werden. Maskingmaterialien werden als vorübergehende Barrieren oder Beschichtungen aufgebracht, die nach der Bearbeitung von dem fertigen Bauteil entfernt werden. Zu den Anwendungen gehören die Herstellung von Turbinenkomponenten, orthopädischen Produkten oder Prothesen sowie andere industrielle Prozesse, bei denen Metall- oder Nickelkomponenten verwendet werden.

UV-Maskings stammen aus der Technologie der lichthärtenden Klebstoffe. Die Reihe der UV-lichthärtenden Maskenmaterialien von Panacol, die Vitralit® MASK-Produkte, sind lösungsmittelfrei, lassen sich leicht auftragen und innerhalb von Sekunden mit einer UV-Lichtquelle aushärten. Das unausgehärtete Masking kann mit einer Spritze, einem Pinsel, durch Tauchen oder Sprühen auf die Bauteile aufgetragen werden. Die Maskings sind in vielen Viskositäten erhältlich, um einer Vielzahl von Bauteilkonfigurationen und Anwendungen gerecht zu werden. Sowohl hoch- als auch niedrigviskose Maskings von Panacol lassen sich leicht dosieren und auf größere Flächen aufsprühen. Alle Vitralit® MASK-Materialien bieten gleichbleibenden Schutz vor mechanischem Abtrag durch Strahlgut, heißen Säuren, Laugen, galvanischen Bädern und Farben. Einige Maskingprodukte sind grün eingefärbt, um eine bessere visuelle Kontrolle zu ermöglichen.

Die Entfernung von Panacol-Maskingmaterialien mit geringerer Haftung erfolgt durch einfaches Abziehen oder durch Eintauchen in heißes Wasser und darauffolgendes Abziehen. Einige Maskingmaterialien mit sehr hohem Haftvermögen lassen sich am besten durch Verbrennung entfernen. Die MASK-Materialien hinterlassen nach dem Abziehen oder nach Verbrennung keine Oberflächenrückstände.

UV-Maskingmaterial für Prothesen

Der grün eingefärbte Vitralit® MASK 20117 wurde auf eine Metallprothese aufgebracht, um Teile der Oberfläche vor dem Sandstrahlen zu schützen.

Download:

Broschüre "UV Masking Materials" (pdf in Englisch)

In den folgenden Tabellen finden Sie eine Auswahl von Panacol-Klebstoffen, die für UV-Maskinganwendungen geeignet sind. Weitere Produkte oder kundenspezifische Lösungen sind auf Anfrage erhältlich. 

Technische Datenblätter können durch Klicken auf den Klebstoffnamen heruntergeladen werden.
 

Bei Raumtemperatur lösbare UV Maskings

Masking Material Viskosität [mPas] Basis Besondere Eigenschaften Entfernung
Vitralit® MASK 20104 14.000-17.000 Acrylat Transparent, mittlere Haftwerte Schälen bei Raumtemperatur
Vitralit® MASK 20107 40.000-60.000 Acrylat Moderate Haftung Schälen bei Raumtemperatur
Vitralit® MASK 20109 15.000-40.000 Acrylat Niedrige Haftwerte auf vielen Substraten Schälen bei Raumtemperatur
Vitralit® MASK 20110 50.000-70.000 Acrylat Sehr dickflüssig, niedrige Haftwerte Schälen bei Raumtemperatur
Vitralit® MASK 20111 30.000-50.000 Acrylat Masking für Schutzbeschichtungen, Wellenlöten, weiße Farbe Schälen bei Raumtemperatur

In heißem Wasser lösbare UV Maskings 

Klebstoff Viskosität [mPas] Basis Besondere Eigenschaften Entfernung
Vitralit® MASK 20100 200-400 Acrylat Mittlere Haftwerte, wasserlösliches Masking, lösbar in heiß bewegtem Wasser Zum Auflösen in heißem Wasser bewegen
Vitralit® MASK 20102-G 7.000-15.000 Acrylat Grüne Farbe, hohe Haftwerte, sehr beständig Abziehbar nach heißem Wasserbad (2-3 Minuten bei 65°C Wassertemperatur)
Vitralit® MASK 20102-G-Gel 50.000-70.000 Acrylat Hohe Viskosität, grüne Farbe, thixotrope Gel-Version von Vitralit MASK 20102-G Abziehbar nach heißem Wasserbad (2-3 Minuten bei 65°C Wassertemperatur)
Vitralit® MASK 20117 20.000-30.000 Acrylat Sehr hohe Haftung, schälbares Masking, grüne Farbe Abziehbar nach heißem Wasserbad (2-3 Minuten bei 65°C Wassertemperatur)

Durch Hitze ablösbare UV Maskings 

Klebstoff Viskosität [mPas] Basis Besondere Eigenschaften Eigenschaften
Vitralit® MASK 20101 10.000-40.000 Acrylat Nach Aushärtung hart, sehr hohe Haftwerte, säurebeständig Abbrennen bei 500° C oder mehr
Vitralit® MASK 20114 90-150 Acrylat Niedrigviskos, zum Füllen von Hohlräumen geeignet Abbrennen bei 500° C oder mehr
Vitralit® MASK 20115 thixotrop Acrylat Sehr gute Fließeigenschaften, keine Rückstände bei Verbrennung Abbrennen bei 500° C oder mehr
Vitralit® MASK 20116 50.000-70.000 Acrylat Hochviskos, besonders geeignet zum Füllen von Hohlräumen Abbrennen bei 500° C oder mehr
Vitralit® MASK 20117 20.000-30.000 Acrylat Sehr hohe Haftung, schälbares Masking, grüne Farbe Abziehbar nach heißem Wasserbad (2-3 Minuten bei 65°C Wassertemperatur)