Flüssige Dichtungen zur Displayabdichtung

Flüssigdichtungen von Panacol kommen insbesondere für die Verklebung und Abdichtung von Displays und Touchscreens zum Einsatz. Somit können Displays in Displaygehäusen gleichzeitig verklebt und abgedichtet werden. Klebstoffe, die als Form-in-place-gasket (FIPG) oder Cured-in-place-gasket (CIPG) angeboten werden, härten sehr schnell aus und schützen das Display gegen äußere Medieneinwirkungen wie Luftfeuchtigkeit, Staub oder Reinigungsmittel.

In der untenstehenden Tabelle finden Sie eine Auswahl von Panacol-Klebstoffen, die sich zum Kleben und Abdichten von Displays und Touchscreens eignen.

Flüssigdichtungen zur Abdichtung von Displays | © Panacol

Flüssigdichtungen lassen sich leicht für die Abdichtung von Displays applizieren

Technische Datenblätter können durch Klicken auf den Klebstoffnamen heruntergeladen werden.

Flüssigdichtung Viskosität[mPas] Basis Aushärtung* Besondere Eigenschaften
Vitralit® 4641 1.000-2.500 Acrylat UV
VIS
Schnelle Aushärtung
Flexibel
Dehnbar
Gutes Rückstellvermögen
Vitralit® 4732 VT 33.000-40.000 Acrylat UV
VIS
Trockene Oberfläche
Flexibel und reißfest
Gute Haftung auf vielen Kunststoffen
Vitralit® 5140 VT strukturviskos Acrylat UV
VIS
Gute Wechselklima- und Feuchtebeständigkeit
Flexibel
Standfest
Geringer Schrumpf, optisch klar
Geeignet für schwer verklebbare Kunststoffe
Vitralit® FIPG 60102 strukturviskos Acrylat UV
VIS
Flexibel
Dehnbar
Flüssige Dichtung
Gutes Rückstellvermögen
Leichtes Applizieren und schnelle Aushärtung durch UV-Licht
Vitralit® VBB 1 Gel 150.000-190.000 Acrylat UV
VIS
Elastisch
Hohe Schälfestigkeit
Optische Klarheit
Hoch flexibel
Standfestes Gel

*UV = 320 - 390 nm          VIS = 405 nm